Expertise der BDO zeigt auf: Mehrwertabgabe führt mittel- bis langfristig zu höheren Mieten

7 Feb

Von Bernhard Salzmann, Leiter Kommunikation und Redaktion Schweizerischer Gewerbeverband sgv

Die Mehrwertabgabe belastet in erster Linie Landverkäufer. Mittel- bis langfristig wird die Mehrwertabgabe zu höheren Bodenpreisen und deshalb auch zu höheren Mieten führen. Das ist die Haupterkenntnis einer Expertise der Treuhand- und Beratungsgesellschaft BDO AG in Aarau, die die Auswirkungen der Mehrwertabgabe im Detail untersucht hat. Zudem wirft die Mehrwertabgabe viele offene Fragen auf, die ungeklärt bleiben und damit mit grösster Wahrscheinlichkeit zu einer Lawine von Rechtsstreitigkeiten führen werden.

Die Mehrwertabgabe ist eine zentraler Teil der Revision des Raumplanungsgesetzes, über welche die Schweizer Stimmberechtigten am 3. März 2013 abstimmen werden. Die Expertise bestätigt damit die Argumentation des Gegen-Komitees, das vor steigenden Mieten wegen der RPG Revision warnt.

Ein breit abgestütztes überparteiliches Komitee sagt deshalb klar Nein zur RPG-Revision, die höhere Mieten, neue Steuern und Abgaben und eine Entmündigung der Kantone und Gemeinden in der Raumplanung mit sich bringt!

Die Expertise der BDO AG finden Sie unter dem folgenden Link:
http://www.bdo.ch/fileadmin/user_upload/download/PDF_Dokumente/publikationen/BDO_Newsletter/Newsletter_Feb_2013/18_Mehrwertabgabe.pdf

Webseite BDO AG: www.bdo.ch

Website Komitee gegen die missratene RPG Revision
www.rpg-revision-nein.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: