RPG-Revision dämmt wachstumsbedingten Bodenverbrauch nicht ein

27 Feb

Von Hans-Ulrich Bigler, Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv

Am 3. März stimmt das Schweizer Stimmvolk über die Revision des Raumplanungsgesetzes (RPG) ab. Die Diskussionen sind in vollem Gange. Eine Studie der Credit Suisse kommt dabei zu den folgenden wesentlichen Erkenntnissen:

  • Das Raumplanungsgesetz kann auch in seiner revidierter Form den wachstumsbedingten Bodenverbrauch nicht alleine eindämmen
  • Die im Rahmen des revidierten RPG geplanten Massnahmen erscheinen theoretisch und ökonomisch plausibel, doch dürften sie in der praktischen Umsetzung auf erhebliche Widerstände stossen, die schon heute der effizienten Raumplanung im Wege stehen.

(Quelle: Credit Suisse Research News, 22. Februar 2013)

https://marketdataresearch.credit-suisse.com/cs/mdr/p/d/qrr/oneCMScontent/doc/pdf/Research_News_Revision_RPG_DE_final.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: