Revision Umweltschutzgesetz: unnötig, unverhältnismässig, unwirksam

14 Sep

Henrique Schneider, Ressortleiter Schweizerischer Gewerbeverband sgv

Heute beendet der Nationalrat die Beratung der Revision des Umwelt­schutzgesetzes USG. Sie trägt den trügerischen Namen „Grüne Wirtschaft“. Zwar hat der Nationalrat einige Korrekturen vorgenommen. Doch die Vorlage bleibt alles andere als zielführend. Deshalb ist eine Ablehnung in der Gesamtabstimmung der beste Weg.

Unnötig, unverhältnismässig, unwirksam: Die Revision des Umweltschutzgesetzes USG ist nicht zielführend, verteuert Ressourcen und verlangsamt den Innovationsprozess. Daher sagt der der sgv Nein zur USG-Revision und empfiehlt eine Ablehnung in der Gesamtabstimmung.

Unnötig, unverhältnismässig, unwirksam: Die Revision des Umweltschutzgesetzes USG ist nicht zielführend, verteuert Ressourcen und verlangsamt den Innovationsprozess. Daher sagt der der sgv Nein zur USG-Revision und empfiehlt eine Ablehnung in der Gesamtabstimmung.

Die Schweizer Wirtschaft ist grün. Sie schneidet weltweit als die effi­zien­teste in Sachen Umwelt-, Energie und Ressourceneffizienz ab. Der Grund dafür: Die vielen freiwilligen Massnahmen in den Betrieben und Branchen und die weitgehende Effizienz der Wirtschaft im Umgang mit allen Ressourcen. Mehr noch: Die Schweizer Wirtschaft wird immer grüner, weil sie immer effizienter wird. Die USG-Revision kann diese Entwicklung kreuzen. Sie unterwirft Effizienzprozesse der staatlichen Bürokratie und gibt dem Staat ein Mitsprache- und sogar Verpflichtungsrecht. Das wirkt sich negativ aus, verteuert Ressourcen und verlangsamt den Inno­vations­prozess.

Weil der sgv auf die Verbidnung von Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit setzt, sagt er nein zur Revision des USG. Ein Nein des Nationalrats in der Gesamtabstimmung würde zeigen, wie umwelt- und wirtschaftsfreundlich das Parlament ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: