KMU entlasten – Eingeschränkte Revision stärken!

15 Dez

Henrique Schneider, Stv. Direktor Schweizerischer Gewerbeverband sgv

Alle sprechen von der Entlastung für KMU und von der nötigen Senkung unnötiger Regulierungskosten. Mit der parlamentarischen Initaitive Schneeberger zur Stärkung der eingeschränkten Revision, können den Absichten nun auch konkrete Taten folgen.

Die eingeschränkte Revision gibt es nur in der Schweiz und sie wurde vor acht Jahren exklusiv für die KMU der Schweiz gesetzlich verankert. Allerdings – im Gegensatz zur ordentlichen Revision, die für die Grossfirmen Anwendung findet – mit wenig konkreten gesetzlichen Vorgaben. So hat es die Aufsichtsbehörde des Bundes  – die Revisions­aufsichtsbehörde RAB – verstanden, die Anforderungen an die einge­schränkte Revision ständig zu erhöhen.

Alle sprechen von der Entlastung für KMU und von der nötigen Senkung unnötiger Regulierungskosten. Mit der parlamentarischen Initaitive Schneeberger zur Stärkung der eingeschränkten Revision, können den Absichten nun auch konkrete Taten folgen.

Alle sprechen von der Entlastung für KMU und von der nötigen Senkung unnötiger Regulierungskosten. Mit der parlamentarischen Initaitive Schneeberger zur Stärkung der eingeschränkten Revision, können den Absichten nun auch konkrete Taten folgen.

Hier will die parlamentarische Initiative Schneeberger einen einfachen und gezielten Riegel schieben. Mit wenigen gesetzlichen Präzisierungen soll der Interpretation der Verwaltung Einhalt geboten werden.  Die eingeschränkte Revision soll einfach, effizient, und für die KMU kostengünstig genutzt werden können – so wie es das Parlament ursprünglich auch wollte. Heute betrifft dies etwa 95‘000 Klein- und Mittelbetriebe. Alle anderen KMU, vor allem Jung- und Mikrounternehmen haben sich für «Opting out» entschie­den und verzichten auf jegliche Revision durch Dritte. Gerade die in den Berufsorganisationen tätigen KMU dürften unter die grosse Zahl der Unter­nehmen fallen, die das Institut der eingeschränkten Revision schätzen und möglichst praxisnah einsetzen wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: