Reform Altersvorsorge: Arbeitsplatzverluste im grösseren Stil

18 Aug

Georg Staub, Präsident swissstaffing

In seiner Botschaft verzichtet der Bundesrat darauf, konkrete Angaben zu den zu erwartenden Arbeitsplatzverlusten zu machen. In der Vernehm­lassungsunterlage war noch von einem Verlust von 10’000 bis 15’000 Arbeitsplätzen die Rede. Diese Zahl wurde in direktem Zusammenhang mit der Erhöhung der Mehrwertsteuersätze um 2 Prozent erwähnt. Ein direkter Vergleich mit der vom Parlament beschlossenen Reform ist nicht mehr möglich, da der Mehrwertsteueraufschlag auf 0,6 Prozent reduziert wurde. Im Gegenzug wurden aber eine Erhöhung der Lohnprozente beschlossen. Da diese Massnahme den Produktionsfaktor direkt verteuert sind die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt deutlich einschneidender. Auch die Abfederungsmassnahmen im BVG wurden im Vergleich zur Botschaft ausgeweitet.

Bei einer Annahme der ungerechten AHV-Scheinrefom ist mit dem Verlust von 10'000 Arbeitsplätzen zu rechnen. Besonders stark betroffen: Der Niedriglohnbereich, da die Lohnnebenkosten dort prozentuell viel stärker erhöht werden.

Bei einer Annahme der ungerechten AHV-Scheinrefom ist mit dem Verlust von 10’000 Arbeitsplätzen zu rechnen. Besonders stark betroffen: Der Niedriglohnbereich, da die Lohnnebenkosten dort prozentuell viel stärker erhöht werden.

Besonders einschneidend dürfte sich hier der Umstand auswirken, dass die Lohnnebenkosten im Niedrig­lohnbereich prozentuell viel stärker erhöht werden als bei den mittleren und hohen Löhnen. Da im Niedrig­lohnbereich die Margen viel tiefer und der internationale Wettbewerbsdruck viel stärker sind, dürften höhere Lohnnebenkosten deutlich gravierende Auswirkungen haben als bei qualifizierten und hochqualifizierten Arbeits­plätzen.

Gesamthaft ist davon auszugehen, dass die negativen Auswirkungen der vom Parlament beschlossenen Vorlage vergleichbar sind mit denen der Vernehmlassungsvorlage, so dass mit gut zehntausend Stellen gerechnet werden muss, die entweder ins Ausland verschoben oder ganz gestrichen werden.

LINK
www.generationenallianz.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: